• Home
  • Drucken
  • Kontakt
  • Suche
  • Login
  • Redaktion
  • Webmail
  • Reservation
  • Ticketsystem

Willkommen auf der Website der Fachgruppe Instrumentalmusik der Kantonsschule Heerbrugg


Instrumentalunterricht an der Kantonsschule Heerbrugg
Der Instrumentalunterricht sowie Sologesang wird als Einzelunterricht durch die Instrumental-/ Sologesangslehrer der Kantonsschule erteilt und ist für jeden Schüler und jede Schülerin zugänglich. Es werden keine Vorkenntnisse verlangt und der Unterricht wird dem Niveau des Schülers angepasst.

 

Gymnasium: Schwerpunktfach Musik
Im Schwerpunktfach Musik ist der Instrumentalunterricht obligatorisch und gratis. Als Vorkenntnisse werden  1½ Jahre Instrumentalunterricht auf einem Musikinstrument vorausgesetzt. Die Schüler/innen erhalten eine Lektion pro Woche. Im Rahmen der Begabtenförderung ist es möglich, eine zusätzliche halbe Lektion zu belegen, wenn die Note des Hauptfaches nicht unter fünf liegt.

 

FMS:  Schwerpunktfach Pädagogik
In den ersten zwei Jahren umfasst der Instrumentalunterricht/Sologesang eine halbe Lektion/Woche im Einzelunterricht. Im dritten Jahr wird eine ganze Lektion unentgeltlich erteilt.

Das Hauptziel des Unterrichts ist die Vorbereitung auf die Pädagogischen Schulen und auf musiktherapeutischen Studien. Liedbegleitung und Improvisation stehen im Vordergrund.

 

Instrumentalunterricht als Freifach
Jeder Schüler kann sich für den Instrumentalunterricht an der Kantonsschule anmelden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.  Der Unterricht findet während der Schulzeit in den freien Lektionen in den top ausgestatteten Musikräumen der Kanti statt. Pro Instrument wird eine Semestergebühr von Fr. 725.- für eine ganze Lektion, 362.- für eine halbe Lektion erhoben. Falls Geschwister an den Mittelschulen des Kantons St. Gallen Unterricht haben, werden die Beiträge auf Fr. 520.- für eine ganze Lektion und Fr. 260.- für eine halbe Lektion reduziert.

Der Unterricht richtet sich nach den Vorlieben und dem Niveau der Schüler. Es besteht auch die Möglichkeit in einem Kammermusikensemble mitzuwirken. Folgende Ensembles sind möglich: klassisches Duo, Trio, Quartett…, Orchester, Bigband und diverse Rock-Pop-& Jazz Ensembles.

An der Kantonsschule stehen mehrere Unterrichts- und Übungsräume zur Verfügung. Konzerte können  sowohl in der  Aula als auch in der „familiären Atmosphäre“ der kleinen Kammermusiksäle stattfinden.  Die Kantonsschule blickt auf viele erfolgreiche grosse Aufführungen mit Chor, Orchester, Musical, Bigband und  Musiktheater zurück. Nachdem der Neubau fertig gestellt ist, werden diese grossen Produktionen wieder aufgenommen. Im Anschluss an die Einweihung des neuen Gebäudes wird Im Schuljahr 2014/15 das Jubiläum „40 Jahre Kantonsschule Heerbrugg“  das ganze Jahr durch gefeiert.