• Home
  • Drucken
  • Kontakt
  • Suche
  • Login
  • Redaktion
  • Webmail
  • Reservation
  • Ticketsystem

Vertiefungsfach Biologie

Wer sich auch in der vierten Klasse vom Lebendigen faszinieren lassen will, liegt mit dem Vertiefungsfach Biologie genau richtig. Der Schwerpunkt liegt in der Feldbiologie. Mitbestimmung und praktisches Arbeiten sind dabei im Vordergrund.

 

 

Zugelassen sind interessierte Schülerinnen und Schüler, welche nicht bereits Biologie im Ergänzungsfach oder als Schwerpunktfach gewählt haben. Geleitet wird der Kurs 2013/14 von Marcel Gächter.

 

 

Als Attraktion ist eine zweitägige naturkundliche Exkursion vorgesehen, etwa in den Schweizer Nationalpark oder in die Grande Cariçaie am Neuenburgersee, unserem grössten Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung.

Hauptthemen sind Systematik, Ökologie und Verhaltensbiologie. Wir werden lehrreiche Einblicke in die überwältigende Vielfalt der Lebewesen erhalten. Eine Auswahl:

 

  

 

 

  • Die Sektion einer Ratte zeigt uns den erstaunlich aufgeräumten Innenaufbau eines Säugetiers.
  • Eine Nachtexkursion bringt uns zu den Paarungsplätzen der Amphibien.
  • Wir lernen kuriose Eigenheiten der Insekten kennen, gehen auf Schmetterlingsjagd und züchten Honigbienen.

  • Die Suche nach der giftigsten Schlange der Welt führt uns in die entlegendsten Gebiete der Erde.

  •  
  • Ein Besuch auf einem Biobauernhof weckt das Verständnis für das Wesen unserer Nutztiere, von denen wir einen grossen Teil unserer Nahrung beziehen.
  • Historische Labyrinth- und Attrappenversuche mit Mäusen und Fischen sowie Intelligenztests mit Haustieren offenbaren die Verhaltensweisen der Tiere.

 

  

 

In erlebnisreichen Exkursionen und spannenden Praktika werden auf möglichst direkte Art Lerninhalte vermittelt. Das Ziel dabei ist Schule in und mit der Natur.

 

 

So wird anschaulich lernend das Biologiewissen vertieft