• Home
  • Drucken
  • Kontakt
  • Suche
  • Login
  • Redaktion
  • Webmail
  • Reservation
  • Ticketsystem

Beispiele und Gedanken von Künstlern

Paul Klee
«Die Farbe hat mich.
Ich brauche nicht nach ihr zu haschen.
Sie hat mich für immer, ich weiss das.
Das ist der glücklichen Stunde Sinn:
ich und die Farbe sind eins. Ich bin Maler.»

Paul Klee, Der Niesen - Ägyptische Nacht, 1915
Wassily Kandinsky, Herbstlandschaft mit Booten, 1908

 

 Wassily Kandinsky
«Im allgemeinen ist also Farbe ein Mittel, einen direkten Einfluss auf die Seele auszuüben.
Die Farbe ist die Taste. Das Auge ist der Hammer. Die Seele ist das Klavier mit vielen Saiten.
Der Künstler ist die Hand, die durch diese oder jene Taste die menschliche Seele in Vibration bringt.»