Sport

Moderner zeitgemässer Sportunterricht ist vielseitig, anspruchsvoll und wertvoll. Der Sportunterricht an der KSH ist eine tragende Säule bei besonderen Unterrichtswochen, Projekttagen und Klassenlagern. Wir fördern insbesondere die physischen als auch die kognitiven und sozialen  Kompetenzen unserer Lernenden.

0%

Wir vermitteln durch einen vielfältigen Sportunterricht die Grundlagen für einen respektvollen Umgang mit dem eigenen Körper und legen die Grundlagen für ein lebenslanges Sporttreiben. Wir setzen so einen Gegenpol zum stundenlangen Sitzen, Zuhören, Lernen, Hausaufgaben erledigen, Prüfungen schreiben während der Ausbildung an einem Gymnasium.

Eine ganzheitliche Ausbildung verlangt nebst grossem Fachwissen die Fähigkeit, Eigenverantwortung zu übernehmen, Teamgeist zu entwickeln, selbstständig zu handeln. Im Sportunterricht erhalten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, den «gesunden Körper zum gesunden Geist» zu formen.

«Bewegung ist nicht alles – doch ohne Bewegung ist alles nichts.»
Prof. Dr. Thomas Wessinghage, 
ehemaliger Europameister über 5000 m, Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Grundlagenfach

Im Grundlagenfach erwerben die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Sportarten Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen Technik und Taktik und lernen ihre Stärken und Schwächen besser kennen. Die Leistungsbereitschaft wird durch herausfordernde Übungen gefördert, die persönlichen Leistungsgrenzen werden gesucht und respektiert. Es werden sowohl klassische Sportarten als auch Trendsportarten geschult und neue Entwicklungen und Erkenntnisse in den Sportunterricht integriert.

Besonderen Wert legen wir auf soziale Aspekte wie Teamgeist und Verantwortung. Diese fördern wir in diversen Sportspielen, an Sporttagen und in Sportlagern, wo die Schülerinnen und Schüler teilweise ausserhalb des Klassenverbandes und des üblichen Rahmens miteinander aktiv sind. An kantonalen und schweizerischen Turnieren und Meisterschaften messen sich Auswahlteams mit Gruppen anderer Schulen.

Ergänzungsfach Sport

Unser umfangreiches Sport-Freifachangebot sowie das Ergänzungsfach Sport (Maturajahr) bieten den interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu weiterem, vertieftem Sporttreiben.

Die Verknüpfung von theoretischem Wissen mit praktischer Erfahrung machen den besondern Reiz des Faches aus – wir sprechen nicht nur darüber, sondern erleben vieles am eigenen Körper.

Theorie praktisch erfahren
Im Unterricht werden die verschiedenen Facetten der Sportwissenschaft beleuchtet, neue Bereiche im Sport ausprobiert und körperliche Grenzen erfahren.

PRAXIS erLEBEN
Beim Eishockeyspielen, beim Kennenlernen neuer Sportarten, beim Bewegungslernen im Geräteturnen, im Kampfsport auf der Matte und vielen weiteren Aktivitäten wird zusammen geleistet, geschwitzt, gekämpft und auch gelacht.

EF Sport – ein Team
Mit dem KSHathlon starten wir ins EF Sport, mit dem Ziel, unsere persönlichen Grenzen kennenzulernen und als Team einander zu unterstützen.

Im Gleichgewicht
Das EF Sport gewichtet Theorie und Praxis zu gleichen Teilen. Es werden deshalb auch Prüfungen in beiden Bereichen durchgeführt.

Voraussetzungen
Schülerinnen und Schüler sind willkommen – die persönliche Leistungsfähigkeit ist zweitrangig. Viel wichtiger ist das Interesse Neues kennenzulernen und aktiv im Unterricht dabei zu sein (in Theorie und Praxis).

  • Theorie erleben
  • Eishockey-Event
  • Kampfsport Judo
  • Laktatmessung
  • Volleyball Sporttag
Freifächer

Sporthallen, Fitnessraum, Gymnastikraum

Unsere Kanti-Sportanlagen wurden 2014 saniert und sind modern eingerichtet, was einen differenzierten Unterricht ermöglicht. Der neu eingerichtete Fitnessraum bietet die Möglichkeit, individuelles Krafttraining mit modernsten Maschinen und Geräten zu betreiben. Zudem können verletzte oder dispensierte Schülerinnen und Schüler unter Anwendung von www.activdispens.ch spezifische Übungen absolvieren.