Instrumentalunterricht

Lebensqualität durch kreatives Tun! Musik fördert musikalische und soziale Kompetenz sowie die Ausdrucksstärke und Selbstständigkeit der Persönlichkeit. Das Anregen des individuellen Potentials sowohl im Einzelunterricht als auch beim gemeinsamen Musizieren steht im Mittelpunkt der Ausbildung und dient zur Vorbereitung auf ein Musikstudium, die Lehrerausbildung, auf ein Studium im Bereich Design, Kunst & Medien, Theater, Film, Werbung, Art Education usw.

0%

Unterricht und Aktivitäten von Barock bis Pop/Rock

Instrumental- und Sologesangsunterricht, Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren in der Kantiband, im Orchester; projektbezogene Bands und Ensembles jeder Art (Klassik, Jazz, Rock & Pop). Musik & Computer: Von einfachen Playalongs bis zur CD-Produktion. Der Unterricht richtet sich auch nach den Vorlieben der Schülerinnen und Schüler und wird an deren Niveau angepasst. Während der Zwischenlektionen besteht die Möglichkeit, im Haus auf sehr guten Instrumenten zu üben. Ständige Aktivitäten: Kantikonzerte, Bandprojekte, Musicals, Veranstaltungen, Schülerkonzerte, Musik zur Mittagszeit usw.

Veranstaltungen

Wir bieten verschiedene interessante Freifächer an.

Schwerpunkt Musik

Im Schwerpunktfach Musik ist der Instrumental- oder Sologesangsunterricht obligatorisch und kostenfrei. Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Lektion pro Woche Einzelunterricht. Somit wird jede Schülerin und jeder Schüler nach seinen Interessen und Stärken gefördert.

  • Adventskonzert
  • Kantiband Weihnachtskonzert
  • Kantikonzert
  • Kantikonzert
  • Kantikonzert
  • Kantikonzert
  • KMV
  • Sporttag

Fachmittelschule Berufsfeld Pädagogik

In den ersten zwei Jahren dauert der Einzelinstrumentalunterricht eine halbe Lektion pro Woche, im dritten Jahr wird eine ganze Lektion unentgeltlich erteilt. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Praxis im Lehrberuf vorbereitet (Liedbegleitung, Singen, Improvisation …).

Instrumentalmusik als Freifach

Jede Schülerin und jeder Schüler kann sich für den Instrumentalunterricht an der Kantonsschule anmelden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Einzelunterricht findet während der Schulzeit in den freien Lektionen in den bestens ausgestatteten Musikräumen der Kantonsschule statt. Dieser Unterricht ist kostenpflichtig und entspricht in der Regel den Musikschulgebühren.

Folgende lnstrumente werden angeboten:
Akkordeon, Blockflöte, E-Bassgitarre, Kontrabass, Gitarre klassisch, E-Gitarre, Harfe, Klarinette, Klavier, Keyboard, Oboe, Orgel, Querflöte, Saxofon, Schlagzeug, Sologesang, Trompete, Violine Viola, Violoncello und weitere Instrumente auf Anfrage.

Aus dem Unterricht

Laura

0%

Ramiro

0%