• Home
  • Drucken
  • Kontakt
  • Suche
  • Login
  • Redaktion
  • Webmail
  • Reservation
  • Ticketsystem

Drei Wetterjahre in Heerbrugg im Rückblick

Das Jahr 2002 bleibt vielen Europäern in keiner guten Erinnerung: weite Teile Mitteleuropas lagen nach sintflutartigen, mehr als eine Woche anhaltenden Niederschlägen  unter den Fluten von Elbe, Donau, Moldau und Inn.

Die Altstadtkerne von Prag und Dresden kämpften am 14.August und den folgenden Tagen mit dem Wasser. In den Alpen und Voralpen bewegten sich ganze Hänge wie auf Wasserrutschen hinunter und begruben Strassen, Gleise und Höfe unter sich. Der Littenbach bescherte im September vielen Einwohnern von Au und Berneck eine unruhige Nacht.

Das Jahr 2002 war tatsächlich eines der nassesten Jahre der letzten Zeit.Ganz anders präsentierte sich das folgende Jahr. Dieses bescherte den Winzern einen Jahrhundertwein, den auf exotische Reisen spezialisierten Reisebüros eine Flaute und dem schrumpfenden Seealpsee eine Algenplage, dem Blau- und Grossschnee auf dem Säntis bis auf einige Firnreste das Ende.Es war ein aussergewöhnlich trockenes und warmes Jahr.

Das Jahr 2004 war, was die Niederschläge und den allgemeinen Witterungscharakter anbelangt ein durchschnittliches, was die Temperaturen anbelangt ein zu warmes Jahr, genauso wie die beiden Jahre zuvor.

 

Die drei Jahre betrachtet von den Messinstrumenten der Kanti

2002

Durchschnittstemperatur 2m über dem Boden     10,9 C

Durchschnittstemperatur in Bodennähe                4,8 C

Niederschlagssumme                                          1438,6 mm

Sonnenscheinsumme                                           1651,7 h

2003

Durchschnittstemperatur 2m über dem Boden     11,4 C

Durchschnittstemperatur in Bodennähe                4,6 C

Niederschlagssumme                                            921,5 mm

Sonnenscheinsumme                                            2117,7 h

2004

Durchschnittstemperatur 2m über dem Boden     10,2 C

Durchschnittstemperatur in Bodennähe                4,4 C

Niederschlagssumme                                           1106,9 mm

Sonnenscheinsumme                                            1608,1 h

Langjährige Mittelwerte(T 2m, Niederschlagssumme, Sonnenscheinsumme)

8,9 C          1150 mm         1750 h

M.Pozivil